Behandlungsmethoden

Beratung

Beratungen zur körperlichen Heilung
Hier gebe ich Ihnen Informationen über die "Säulen der Gesundheit", darüber welche Ernährung gerade in Stressphasen sinnvoll ist und wie Sie am besten die überschüssige Säure, durch basische Ernährung, Basenbäder, Entsäuerungsmassgae aus dem Körper wieder herausholen oder wie sie am ehesten ein paar Kilo abnehmen. Siehe auch Ernährungsberatung. Darüber hinaus helfe ich Ihnen zu entscheiden, welche Nahrungsergänzung, Antioxidanzien für Sei sinnvoll wäre, Wass Sie als Anti-Aging Maßnahme tun können, oder wie Sie Ihre hormonellen Balance und Sexualfunktion in Menopause und Andropause erhalten.
      Ein Teil der psychischen Klienten, die unter Moodswings, Heißhungerattacken, Suchverhalten, instabilen Blutzucker, Stress bedingt aus der Balance geratenem Gehirnstoffwechsel leiden, brauchen eigentlich keine Psychotherapie und regenerieren sich sehr schnell, wenn der Gehirnstoffwechsel mit Hilfe von Aminosäuren wieder stabilisiert wird.
   Wenn Sie wissen wollen, wie man nach Erschöpfungsphasen die Mitochondrien wieder vermehrt und wie man aus dem Stress-Überlebensmodus wieder zurück in einen schöpferischen Lebensmodus findet, berate ich Sie auch dazu gerne.
    Außerdem erhalten Sie von mir Anleitung für richtige Bewegung und sinnvolles Aufbautraining, sowie spezielles Haltungs-und Krafttraining. Das ist ein Gebiet, dass sowohl für Stress erkrankte Menschen als bei einer Problematik im Bewegungsapparat und besonders bei Rückenschmerzen wichtig ist. Deswegen zeige Ihnen auch spezielle individuelle Übungen zur Schmerzreduktion für die verschiedenen Erkrankungen im Bewegungsapparat, die Sie alleine zu hause machen können. 

Beratungen zur psychischen Heilung
Ein Teil der psychischen Klienten, die unter Moodswings, Heißhungerattacken, Suchverhalten, instabilen Blutzucker, Stress bedingt aus der Balance geratenem Gehirnstoffwechsel leiden, brauchen eigentlich keine Psychotherapie und regenerieren sich sehr schnell, wenn der Gehirnstoffwechsel mit Hilfe von Aminosäuren wieder stabilisiert wird. Andere Beratungssitzungen enthalten ein Exploration über notwendige Maßnahmen zur psychischen Stabilisierung, eine Entscheidung darüber ob eine Psychotherapie notwendig ist und eine Exploration von persönlichen Zusammenhängen und Lebensumständen und vorhandene Ressourcen. Oft reichen einfache Techniken wie EFT aus, um sich wieder zu stabilisieren, die der Patient alleine zu hause machen kann aus. Solche Techniken zeige ich Ihnen gerne. Siehe auch Meridian Behandlung.
   Erscheint eine Psychotherapie notwendig dann geht es sowohl um eine Aufarbeitung von altem und akuten Traumata als auch um die Heilung von Gefühlen wie z. B. Schmerz, Angst, Frustration, Einsamkeit, Abgetrenntheit, Leere oder Depressionen. Dabei werden, um das Gefühlsleben wieder in Balance zu bringen, die inneren Mechanismen bewusst gemacht, die psychisches Leid erzeugen, alte kindliche Abwehrstrategien gelockert und durch erwachsene Verhaltensweisen ersetzt, oder Identifikation von Opfer und Täteranteilen sicher aus der Tiefe der Persönlichkeit entlassen. Es gibt viel Raum so zu sein, wie man wirklich ist um durch Mitgefühl und Verständnis eine eigene Klarheit über die unbewusste Innen-Welt zu entwickeln. Dabei erhalten Sie von mir Unterstützung, sich selber in dem kindlichen Selbst besser auszuhalten und Gefühle bewusst zu erleben. Es werden auch Bindungsstörungen bearbeitet und sinnvolle Wege zum Nachreifen kindlicher Anteile gegangen. Es wird mit dem inneren Kritiker und dem inneren Kind gearbeitet, damit der Klient lernt gesunde Grenzen zu setzten und sich selbst ein guter Freund zu sein.
     Die therapeutischen Techniken zur psychischen Heilung kommen unter anderem aus der Trauma Therapie (EMDR, Brainspotting) aus Atemtherapie, Tiefenpsychologie, aus der Arbeit mit dem inneren Kind, aus Transformations- und Erkenntnisarbeit und Meditation.

Coaching

Work-Life-Balance Coaching
ist einer meiner Schwerpunkte zu Burn-out Prophylaxe und Stressreduktion. Dabei betrachten wir gemeinsam, welche Verhaltensweisen und inneren Persönlichkeitsanteile für zu viel Stress Erregung sorgen, um dann neue Möglichkeiten zu finden, damit anders umzugehen. Auch vermittle ich praktische Übungen für Entspannung, Regeneration, Konzentration und Fokus. Ein Teil dieser Übungen kann unbemerkt in einem langen Meeting gemacht werden, andere Übungen sind eher für eine optimierte Pausengestaltung gedacht oder werden zu hause gemacht, um Abstand von der Arbeit zu bekommen und wieder frei für Familie und Freizeit zu sein.

Coaching zur Persönlichkeitsentwicklung
Menschen, die in Arbeitsprozessen erfolgreich und entspannt bleiben und dabei Spaß an guter Leistung haben, besitzen in ihre Persönlichkeit integrierte Haltungen, Fähigkeiten, Werte, Tugenden und Kommunikationsstile, die einen klaren, freundlichen, sachbezogenen, interessierten, verlässlichen und wertschätzenden Umgang mit Kollegen und Objekten ermöglichen. Sie haben auch ein Wissen darüber, wie man Wünsche und Ziele realisiert. Manche Persönlichkeitsstrukturen und Kommunikationsstiele behindern jedoch Erfolg, Lockerheit und wertschätzenden Kontakt. Werden diese objektiv betrachtet und bewusst gemacht, können sie sich auch verändern vor allem wenn außerdem bessere Erfolgsstrategien erarbeitet werden.
Ein Meilenstein für die Integration einer gesunden Persönlichkeit ist auch der bewusste Umgang mit dem inneren Kritiker und Antreiber, um in der Ruhe zu bleiben, mehr Anerkennung zu finden, Erfolg zu haben und sich in Teamarbeit wohl zu fühlen.
Besonders Menschen mit Personalverantwortung denken über Möglichkeiten nach, um andere Menschen dahingehend zu beeinflussen, dass sie gute Arbeit leisten und mit einander kollegial, sachbezogen, wertschätzend und zuverlässig umgehen. Sie hätten gerne eine Arbeitsatmosphäre, die allen gut tut, weil jeder seinen Platz einnimmt und alle gemeinsam eine Widmung an das Unternehmen leben.
       Mitarbeiter arbeiten lieber unter einem Vorgesetzten oder mit einem Kollegen zusammen, der Ahnung und „Standing“ hat und Wertschätzung für die Arbeit anderer ausdrückt und ihnen auch auf Augenhöhe begegnen kann. 
Betrachten Führungskräfte ihre eigene Geisteshaltung, inneren Werte, Überzeugungen und Kommunikationsweisen darauf, wie sie auf Stimmung und Arbeitsmotivation der Mitarbeiter wirken, kann auch so einen Prozess der Selbstreflexion deutlich werden, dass sich die Arbeitsatmosphäre durch das Verhalten von Vorgesetzten verbessern könnte diese einiges dazu tun können damit mehr Wertschätzung, Vertrauen und Spaß im Team und im Betrieb entsteht.
Um eine Persönlichkeit zu entwickeln, die eine Vorbild Funktion hat und der anderer gerne folgen, sind Menschen heute besonders auf ihre persönliche Autorität und ihre Fähigkeit zu “Leadership” angewiesen. Ich zeige Ihnen Wege, die zu einem Wandel der Persönlichkeit führen und einer tiefere Integration von inneren Ressourcen, Werten und Tugenden, und mehr Charisma und Präsenz erlauben. Nach einer innerer Wandlung hat die Person eine andere Ausstrahlung und das wirkt sich nachhaltig positiv sowohl privat als auch beruflich aus.  Auch auf dem Weg begleite ich sie gerne.

 

Entspannungstechniken

Heutzutage sollen wir immer mehr Arbeit in weniger Zeit leisten. Wer mehr leisten muss, sollte aber leichter und tiefer entspannen können. Bei anhaltendem Stress verlieren viele Menschen aber gerade diese Elastizität. Sie kommen aus der Erregung nicht mehr zur Ruhe und leiden unter der Übererregung und der Stress macht sie schließlich krank. Entspannungstechniken erlauben einen bewussten Weg in die Entspannung und schützen Sie vor Stress Erkrankungen und Burnout. Deswegen zeige ich ihnen verschieden Entspannungstechniken wie z.B. progressive Muskelentspannung nach Jakobson, Übungen zur Harmonisierung von Herz und Gehirn, zum "entswitchen" des Gehirns, Brain-Gym-Übungen, und Atemübungen, um die Konzentration zu erhöhen, sowie Chi Gong Übungen, spezielle Meditationen u.v.m. Außerdem führe ich Sie auf Heil-Reisen, die Sie in Kontakt mit Ihrem kreativen Potential bringen, oder zeige Ihnen Bewegungsformen und die Stimulation von Körperpunkten, um sich emotional zu entspannen und erzähle Ihnen gerne die viele kleinen Tricks, um Glückshormone zu bilden und im Alltag entspannt zu bleiben. 

Persönlichkeitsentwicklung:

Tiefer als unsere Persönlichkeit, unsere Oberflächenstruktur, das "Ich" an das wir gewöhnt sind, befindet sich unterhalb von Gedanken und Gefühlen eine energetische Tiefe, in der wir mit unserer Essenz und unserer ursprünglichen Natur in Kontakt kommen. Je mehr wir uns darin bewusst erleben und uns auch in der Tiefe "sein lassen" um so mehr weitet sich unsere Bewusstsein. In diesem Prozess kommen wir erneut in Kontakt mit positiv erlebten Qualitäten, Tugenden und Seins-Aspekte, die zwar schon immer zu unserem Mensch sein dazugehören, die aber in der Persönlichkeit nicht angeschlossen sind und deswegen auch auf der Persönlichkeitsebene vermisst werden. Einige dieser Qualitäten sind zum Beispiel Ruhe und Gelassenheit, Mut und Stärke, Mitgefühl und Herzoffenheit, Kontakt und Fülle, innerer Frieden und Würde, Integrität und Klarheit, Leichtigkeit und Kreativität.
 Menschen, die mehr mit ihrer Tiefe in Kontakt sind, können ihr menschliches Potential weiter entwickeln und erlangen eine tiefere Integrität auch in der Persönlichkeit, mehr Präsenz und Charisma. Der Prozess der Integration wahrer Ressourcen in die Persönlichkeit ist ein Weg, die Persönlichkeit für die Tiefe durchlässig werden zu lassen. Es ist auch ein Erinnern und ein Lernen viel anstrengungsloser aus der Kraft der Essenz zu leben.
Diesen Weg kann nur gehen, wer die Wahrheit genügend liebt und bereit ist mit Klarheit, Achtsamkeit, Akzeptanz und Mitgefühl die Strukturen seiner eigenen Persönlichkeit zu betrachten und zulässt, dass die Essenz allmählich die Persönlichkeit durchdringt. Schon die bewusste Erfahrung der Essenz mittels sensorischer Wahrnehmung und das Erleben des darin inhärenten Nektars verändern die Persönlichkeit nachhaltig und verfeinern uns. Die Klarheit über den präzisen Zusammenhang von Defiziten und essentiellen Qualitäten, wie sie mich die Arbeit mit dem Diamond Logos gelehrt hat, ist sehr hilfreich und beschleunigt die Integration von essentiellen Qualitäten in die Persönlichkeit und ihren ureigenen Ausdruck in Arbeit und Leben.

Meditation:

Die Meditationen trainieren Achtsamkeit und eine Vorurteils freie Akzeptanz mit dem zu sein was ist so wie es ist. Sie verstärken nach einer Weile auch die Fähigkeit, unsere Aufmerksamkeit dahin zu lenken, wo wir in Verbindung mit unserer eigenen Tiefe und unserer Wahrheit sind. Und dort, wo wir unserer wahren Natur näher sind, werden wir auch die Lösung unserer inneren Probleme finden.
Mein Wissen über Meditation und ihre Wirkung entstand durch über 35-jährige Erfahrung mit Meditation und verschiedenen spirituellen Einflüssen unter anderem der Ausbildung zu einem der Diamond Logos Lehrer in Deutschland.

Ein kleiner Auszug aus den Bewusstseinsübungen und Meditationen:

- Achtsam sein, im Hier und Jetzt präsent sein
- Körperwahrnehmung und Körperlockerung
- Auf Atem und Stille lauschen
- Kopf, Körper und Psyche harmonisieren
- Atmen in den Bauch (Vipassana)
- Emotionale Workouts für Stress, Schmerz, Wut, Trauer
- Körperbewegungen in die Essenz
- Die Kraft der Fragestellung
- Ressourcen finden und erweitern
- Erkennen des kleinsten bisschen Wahrheit
- Übungen zum Loslassen
- Meditationen von spirituellen Lehrern ( Kundalini, Nadabrama) 
- Atemübungen aus dem Yoga (Pranayam) 

 

Ernährungsberatung und Ausleitverfahren

Wir brauchen einen gesunden Körper, starke Nerven und einen Stoffwechsel, der mehr Energie für Höchstleistungen zur Verfügung stellt, als er für sich selbst verbraucht und der nachts gute Erholung und Zellreparatur leistet, um die vielfältigen Belastungen im Leben lange auszuhalten.
In meinen Beratungen vermittle ich Ihnen mein Wissen zur Optimierung von Stoffwechsel, Ernährung, Wasserhaushalt, sinnvoller Nahrungsergänzung, Verdauung, Endorphinbildung, Nervenregulation, Gehirnnahrung, Durchblutung, Verbesserung der Sauerstoffaufnahme, Blutdruckregulation und Antiaging. Das angewandte Wissen ermöglicht ein Leben im Optimum, damit Sie auch nach der Lebensmitte noch lange gesund, vital und leistungsfähig bleiben. Bei der Optimierung des Stoffwechsels werden Säuren, Gifte und Schlacken aus dem Körper ausgeleitet. Dies wird durch komplexhomöopathische Mittel erreicht, durch Unterstützung der Leberfunktion, durch Salzbäder, Schröpfen und speziell entsäuernde Massagetechniken zur Aktivierung der Mikrozirkulation, sowie durch Kräutertees, Mineralien, Darmsanierung und Ernährungsumstellung.

Chiropraktik

Chiropraktik behandelt Fehlstellungen an Wirbeln und Gelenken und korrigiert diese mit einem kleinen Ruck. Besonders wirkungsvoll und Schmerz lindert ist Chiropraktik bei Problemen an der Wirbelsäule, bei Beckenschiefstand, Skoliose, Ischailgie, aber auch bei einem verstauchten Fuß und manchen Schulterproblemen oder bei Kribbeln in den Armen. Nach einer genauen Analyse der Funktionsstörungen bringen die speziellen chiropraktischen „Impuls-Techniken“ die Wirbelknochen oder die Gelenkknochen wieder in ihre natürliche Position zurück. Das entlastet die austretenden Nerven, reduziert die Spannung in der Gelenkkapsel und in der Muskulatur und lindert so Irritation und Schmerz.

Osteopathie

Osteopathie ist eine sanfte, ganzheitliche Körpertherapie, die vor 100 Jahren von Dr. Southerland begründet wurde. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass eine uneingeschränkte Funktion des Bewegungsapparates die beste Grundlage dafür ist, dass Stoffwechsel, Nervensystem, Eigenregulation und Selbstheilungskraft optimal funktionieren. Der Osteopath behandelt mit verschiedenen Techniken das Zusammenspiel von Muskeln, Knochen, Organen und Gewebestrukturen und Nervensystem. Er bringt die feinsten Rhythmen und Bewegungen von Nerven, Knochen, Organe und Flüssigkeiten in eine größere Balance. Osteopathische Behandlungen bewirken sehr tiefe Entspannung. Sie helfen sehr gut bei Stress bedingten Erkrankungen, wie Migräne, Tinnitus und Rückenschmerzen.Ich behandle damit auch Schleudertrauma, Bandscheibenschmerzen, Augen- und Kiefer-Probleme, Beschwerden vor oder nach einer Geburt oder Verklebungen und Absenkung von Geweben nach Operationen. Durch Osteopathie lässt sich das Energiefeld im Körper nach Unfällen und Stürzen wieder ausgleichen. Die Anwendungen von Osteopathie sind vielfältig und es gibt kaum etwas, das man damit nicht behandeln könnte... Fragen Sie mich am besten!

Manuelle Therapie

Triggerpunkt-Behandlung

Triggerpunkte sind sehr Druckschmerz empfindliche Stellen in der Muskulatur, die oft in andere Bereiche ausstrahlen. Sie können auch Phänomene wie Schwindel auslösen. Triggerpunkte verursachen Dysfunktionen mit Bewegungseinschränkungen, Muskelschwäche und oft quälende Schmerzen. Auslöser sind Überlastung, Trauma, Ermüdung, Unterkühlung, Organerkrankungen, Gelenkerkrankungen und emotionaler Stress. Triggerpunkte begleiten fast alle Dysfunktionen im Bewegungsapparat: bei Rücken-, Schulter-, Nacken-, und Gelenkschmerzen, bei Migräne, Tennisellenbogen, Schwindel, „Schiefhals“, „Hexenschuss“, Tinnitus, Kiefergelenksproblemen und Pseudo-Ischias, um nur einige zu nennen. Am besten werden sie nach der Methode von Travell aufgelöst durch längeres Drücken der Triggerpunkte im Muskelgewebe, sowie durch Infiltration von Lokalanästhetika und mit der „Stretch & Spray“ Methode, bei der mit Dehnung und Eisspray gearbeitet wird. 

 

Haltungsschulung und Training

Meridian Behandlung

Im Körper fließt die Energie entlang der Meridiane, auf denen die Akupunkturpunkte liegen. Die chinesische Medizin wendet ein altes Wissen über die Stimulation von Meridianen und Akupunkturpunkten an, um Heilreize zu setzen und Schmerz zu reduzieren. Ich benutze folgende Techniken:

Meridian Massage: Die Meridiane werden mit einem Stab ausgestrichen, um die Energie in Streichrichtung zu bewegen, oder sie werden mit den Fingern und Händen gedrückt und gedehnt (Shiatsu).

Akupunkturpunkte: Sie wirken direkt auf die Muskeln einer eine Fehlstatik oder auf bestimmte Organe im Körper. Sie werden gedrückt, geklopft, mit Hitze behandelt oder mit einer Akupunkturnadel gestochen.

Homöosiniatrie: Bei einigen Krankheitsbildern ist es sinnvoll, homöopathische Mittel in die Akupunkturpunkte zu spritzen, um die Wirkung von Homöopathie und Akupunktur zu verbinden.

Ohrakupunktur/ Dauernadeln: Am Ohr liegen viele hilfreiche Punkte, um die Psyche zu stabilisieren oder Suchtverhalten zu mindern und Schmerzen im Körper zu reduzieren. Dort werden Dauernadeln gesetzt.

EFT ist die Bezeichnung eines therapeutischen Konzeptes aus dem Bereich der „energetischen Psychologie" und ist eine Methode zur Linderung und Behandlung von Stress, Angst oder emotionaler Überforderung durch Stimulation von Akupunkturpunkten. Während der Patient sich auf sein Problem konzentriert, werden spezifische Akupunktur Punkte am Kopf, Oberkörper und der Hand mit den Fingern geklopft oder massiert. Oft werden gleichzeitig spezielle Sätze gesprochen, die die durch Gedankenkraft erzeugte emotionale Energie entlassen.

Eigenblut-Behandlung

Dabei wird Eigenblut entnommen, erst mit komplexhomöopathischen Mitteln versetzt und dann in unterschiedlicher Weise verwendet. Entweder es wird zur allgemeinen Immun-Stimulation in den Po gespritzt, zum Beispiel bei Allergien oder häufigen grippalen Infekten. Oder es wird an entzündete Muskelansätze und in Muskelverhärtungen gespritzt, um einen starken Heilreiz zu setzen und chronische Entzündung in wenig durchbluteten Gewebe ohne Kortison zu heilen z. B  bei Tennisellenbogen, Achillessehnen Tendopathie oder Golfschulter.

Faszien Massage

Die Faszien des Bindegewebes bearbeite ich mit einer einer speziellen Tiefenmassage, der Rebalancing-Massage. Verklebte und verkürzte Muskeln werden damit systematisch gelöst und gedehnt, sodass der fasciale Schmerz aufhört. Das von Verklebungen befreite Bindegewebe gleitet danach besser und die äußere Skelettmuskulatur arbeitet mit der tiefen Muskulatur harmonisch zusammen. Die Spannungsreduktion und die Lockerung des Muskelpanzers erlauben ein tiefes inneres Loslassen, so dass eine Integration zwischen Körperstruktur, Schwerkraft und Psyche beginnt. Gespräch, Atem- und Energiearbeit begleiten das Erkennen der psychischen Hintergründe für die Anspannung im Körper.
Eine Serie von Rebalancing-Massagen verbessert die Haltung, die Aufrichtung und den Bewegungsfluß. Sie schaffen ein neues Körperbewusstsein, mehr Leichtigkeit in der Bewegung, mehr Flexibilität, Bodenkontakt und Vitalität. Man fühlt sich jünger und ausgeglichener und wirkt stärker, freier, offener und präsenter auf andere. 

Spezielle Massagen

Essalen Massage ist ein Entspannungsmassage. Sie unterstützt ein inneres Loslassen, den Fluss der emotionalen Energie und die Resonanzen von Gesundheit und Wahrheit im Menschen.

Reiki benutze ich vor allem bei Erschöpfung, um dem Patienten eine tiefe Entspannung zu geben, die sein System ausgleicht und die Selbstheilungskräfte aktiviert ohne spezifische Heilreize zu setzten.

Fußreflexzonen Massage

Die Fußreflexzonenmassage basiert auf dem Wissen, dass jedes Organ, jeder Muskel und Knochen über Reflexbahnen mit unseren Füßen in Wechselbeziehung steht. Einzelnen Reflexzonen und Gebiete auf den Fußsohlen sind bestimmten Organen und bestimmtem Gewebe zugeordnet: Das Gehirn steht etwa mit einer Stelle am großen Zeh in Verbindung, die Wirbelsäule mit dem Innenrand der Sohle. Die Füße bilden also den Körper in seinen Strukturen sehr genau ab. Eine Druckpunkt- Behandlung der Füße, ist sehr wohltuend, entspannend und Schmerz lindernd. Sie geschieht entlang der bekannten Reflexpunkte hauptsächlich auf der Fußsohle. Knochen- und Organstrukturen lassen sich damit ansteuern und beeinflussen. Ich wende Fußreflex-MAssage an, um Schmerzen zu lindern oder Bereiche zu harmonisieren, die ich sonst nicht so leicht mit den Händen ansteuern kann, z.B Nebennieren, Hypophyse, Blase.

Gesprächstherapie

Leiden Sie unter Angst, fehlendem Antrieb, Depressionen, Trauer, Trennungsschmerzen, Hilflosigkeit, Entscheidungs-schwierigkeiten, Einsamkeit, Leere, Minderwertigkeits-gefühlen, Anpassungsschwierigkeiten an eine neue Lebensphase, Konflikten in Partnerschaft, Familie oder Arbeit?
In mir werden Sie einen feinfühligen Partner, Berater und Zuhörer haben, der Ihnen dabei hilft, Ihre eigenen Probleme zu lösen. In meiner klientenzentrierten Gesprächstherapie unterstütze ich Sie, wieder auf gesunde Weise zu sich zu kommen und sich mit Ihren Ressourcen und der eigentlichen Schönheit Ihres Wesens zu verbinden. Das gibt Ihnen die Kraft, zielgerichtet Ihr Problemfeld zu bearbeiten und fühlend zu erkennen, was Ihr nächster Schritt ist. Hintergrund meiner Therapie ist ein ressourcenorientiertes Arbeiten, wodurch Öffnung leichter und Veränderung ganzheitlich und weitgehend ohne Angst geschieht. Präsenz, Akzeptanz, feine Intuition, Erfahrung und tiefes Vertrauen in die innere Führung sind meine wichtigsten Verbündeten während der Therapie. Anleitung zur fühlenden Wahrnehmung als Mittel zu Selbsterkenntnis und zum besseren Verstehen und Erfahren der eigene Realität haben sich bewährt und lassen Therapieerfolge nachhaltiger sein, weil Erkenntnis nicht nur auf der kognitiven Eben erfolgt. (Siehe Focusing und „Felt Sense“) Bewusstseinslenkung, intelligente Fragestellung, Raum für Gefühle und Hilfe für emotionale Regulation sind ebenfalls wichtige Bestandteile der Therapie Bewusster. Bei den meisten Menschen sind der Umgang mit dem Kritiker und dem inneren Kind, sowie das Erkennen der inneren Wahrheit zentrale Themen auf dem Weg der Heilung und Aufrichtung.

Traumatherapie

Nach unheilvollen Ereignissen mit Gewalt oder Schock, sowie nach Unfällen mit Todesangst, kann sogenannter post-traumatischer Stress auftreten, der dann vage Angstzustände auslöst, die Leistungsfähigkeit reduziert, das Selbstbewußtsein verringert, den Schlaf stört und insgesamt labil macht. Dasselbe kann nach belastenden Situationen mit Versagen oder Scham geschehen. Trauma und Schock flutet das ZNS erst mit maximaler Aktivierung, dann mit Erstarrung und wir verlassen dabei ein Stück weit den Körper. Man nennt das Abspaltung. Um die Todesangst, Verzweiflung, Hilflosigkeit, Erstarrung und Aktivierung sicher aus dem zentralen Nervensystem abzuleiten, biete ich Ihnen gezielte Hilfe und unterschiedliche Methoden an. 

a. Trauma Reduktion nach Peter Levin:
Hier werden erst spezifische Ressourcen aufgebaut, welche die traumatischen Elemente tragen können. Dann wird der „Film“ des traumatischen Ereignisses Bild für Bild angesehen. Dabei wechseln sich die Berührung mit dem Trauma und das Erleben der Ressourcen ab, um eine zumutbare und heilende Belastung zu sichern. So werden neue innere Erfahrungen gebildet und die traumaspezifischen Reflexe, die das Nervensystem schützen, wahrgenommen. Die im Nervensystem gebundenen Energien werden dabei nach und nach abgebaut. Das ZNS kehrt zur Entspannung zurück.

b. Trauma Reduktion durch EMDR + Brainspotting: EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist eine bilaterale Hemisphärenstimulation mit speziellen Augenbewegungen. Brainspotting besteht hauptsächlich aus einem Schauen auf einen Aktivierungspunkt, während das ZNS die Aktivierung bearbeitet. Beide Techniken begleiten die Traumabearbeitung und erlauben eine Integration der mit dem Trauma verbundenen Emotionen und Empfindungen. Der Prozess führt durch die Schichten emotionaler Überlastung hindurch und löst dabei die im Traumathema gebundenen, unangenehmen Gefühle Schritt für Schritt auf, bis die erinnerte Situation ihre emotionale Aufladung verliert.

c.Trauma Reduktion durch Emotional Freedom Technik: EFT ist eine Technik aus der "Energetischen Psychologie". Ziel und Methode der EFT Behandlung ist eine Wiederherstellung des ungestörten Energieflusses in den Meridianen im Körper. Um das zu erreichen, werden spezifische Meridian-Punkte am Kopf und Hand durch Klopfen stimuliert, während der Patient sich auf sein Problem konzentriert. In Kombination mit individuellen Auflösungssätzen werden Stress und Ängste deutlich gemindert. Diese Technik eignet sich auch zur Selbsthilfe. Der Klient kann sie auch zu Hause allein anwenden.

Atemtherapie

Ein Kombination von Atemarbeit und sensorischer Wahrnehmung der Empfindungen im Körper erweitert Ihr Bewusstsein für die tiefere Wahrheit in Ihnen. Unterstützt durch Methoden der Atemarbeit, kann man sich bewusstes auf ein spezifisches Gefühl einlassen und erlauben, wodurch sich emotionale Anspannung leichter auflöst. Atemtherapie ist hilfreich, um emotionale Blockaden aufzulösen. Durch die Prozessbegleitung und Reflexion dieser Arbeit entsteht ein Perspektivenwechsel im Bewusstsein, der sich oft von einem Problembewusstsein hin zu einem Bewusstsein von Wahrheit und Wertschätzung gegenüber dem eigenen Selbst gestaltet. Das bringt die Konflikte zur Ruhe und der Mensch entspannt.

Focusing und „Felt Sense“

Die psychologische Methode des erlebensbezogenen Focusing wurde von Eugene T. Gendlin entwickelt. Die Besonderheit ist die innere Orientierung des Gesprächs an bedeutungshaltigen Körperempfindungen, dem sog. „Felt Sense“, die der Klient als „körperliche Resonanz“ zu seinem Problem erspüren lernt. Durch schrittweises Suchen nach stimmigen Worten, Bildern und Bewegungen wird der wesentliche Kern eines Problems fühlbar und klar verstanden und damit einer Veränderung zugänglich gemacht. Viele Menschen befürchten, von ihren Gefühlen überwältigt zu werden und versuchen, ihre Konflikte mit dem Kopf zu lösen. Doch die Erfahrung hat gezeigt, dass mit der behutsamen Focusing-Methode Konflikte einfacher zu erreichen und nachhaltiger aufgelöst werden. Jeder kann Focusing unter Anleitung lernen und später diese Fähigkeit nicht nur in Krisenzeiten sonder auch zur kreativen Lebensgestaltung nutzen, um Denken, Fühlen und Handeln in Einklang zu bringen und dabei innerer Klarheit zu gewinnen, die aus dieser Arbeit resultiert.

Erfahrung der eigenen Tiefe:

Wir wissen nicht, wer wir wirklich sind. Normalerweise sind wir mit der Persönlichkeit und einem Selbst identifiziert, an das wir gewöhnt sind und das ein Jemand sein möchte. Wir leben in unseren Gedanken und in dem Wechselspiel der Gefühle. Dabei haben wir unsere ursprüngliche Natur vergessen. Jeder Mensch erlebt in seinem Leben Momente, die mehr Tiefe enthalten. Oft hat er dann sogar ein vages Wissen über das Besondere solcher Momente. Dennoch folgen wir dem zarten Ruf dieser Momente nur selten lange genug bis in die Tiefe unseres Wesens. Deswegen erkennen wir die darin enthaltenen Kraft nicht klar genug, um sie als Ausdruck unserer wahren Natur und ihrer essentiellen Seins-Qualitäten erfassen zu können. Zu sehr sind wir mit unseren Persönlichkeitsstrukturen, den vielen Wünschen und Ängsten und unserer Anstrengung diese zu erreichen oder zu verhindern identifiziert. Die Integration von Seins-Qualitäten ermöglicht es, nicht nur unsere wahre Natur und unser wahres Wesen zu erkennen und von den Strukturen der Persönlichkeit zu unterscheiden. Es erlaubt uns auch Essenz in unserem Bewusstsein zu halten und in unseren Körper und in unser Leben zu integrieren. Der Kontakt mit der Essenz befreit uns langsam von dem ursächlichen Grund für Unzufriedenheit und Leiden. Wir erfahren darin einen Weg, mehr und mehr im Einklang mit unserer wahren Natur zu leben, anstatt damit in Konflikt zu sein. Ein Leben im Kontakt mit der Essenz ist tief befriedigend, öffnet das Herz für Liebe, Menschlichkeit, und für die Hingabe an ein verantwortliches Leben in wachsender Feinheit, das uns die Öffnung unsere Potential erlaubt und uns dem Sinn unseres Menschenlebens näherbringt.

The Journey - Heilreise

"The Journey" von Brandon Bays ist eine Heilreise die Weltweite Anerkennung gefunden hat und als eine heilende und transformieren Methode angesehen wird. Sie arbeitet sehr schnell und verbindet dich innerhalb einer Sitzung mit dem grenzenlosen Potential deines Seins. Diese Heilreise kann für viele Problemfelder erfolgreich genutzt werden und dabei dein Potenzial befreien und dich heilen. Auf eine "Journey" führe ich vor allem Klienten, die eine tiefe Klärung von Verletzungen durch Eltern oder andere Familienangehörige erreichen möchten, weil die "Journey" ein besonders tiefes Verstehen und Verzeihen erlaubt und den Klienten von der Opferrolle befreit. 

Arbeit mit Defiziten

Die Theorie der „Löcher“ wurde von A. Hameed Almaas entwickelt und ist für psychotherapeutische Arbeit von großer Bedeutung. Ein „Loch“ entsteht bei Abspaltung einer bestimmten Qualität unserer Essenz. Zum Beispiel können Liebe, Stärke, Freude, Kontaktfähigkeit, Klarheit, Selbstwert, Mut, Vertrauen, Kreativität oder jede andere der vielen Essenz-Qualitäten so verloren gehen. Durch Abspaltung hört diese Qualität auf zu fließen und kann im Bewusstsein nicht mehr wahrgenommen werden. Das Ergebnis dieser Abspaltung ist das Gefühl von Mangel, Verlust und vager Unfähigkeit. Geht man diesem Mangelgefühl auf den Grund, erlebt man das „Loch“ mit dem oberflächlichen Gefühl, verkehrt oder minderwertig zu sein und mit dem tieferen Gefühl, innerlich nur vage da zu sein oder leer zu sein. Wir haben einen starken Drang, ein „Loch“ mit etwas von außen zu füllen. Deswegen weisen unerfüllte Wünsche, Bedürftigkeit oder Suchtverhalten auf die Anwesenheit von „Löchern“ hin. Viele Paare erschaffen eine Bindung dadurch, dass sie sich gegenseitig mehr oder weniger erfolgreich die „Löcher“ (er)füllen. Bei einer Trennung erlebt man jedoch seine eigenen „Löcher“ oft umso schmerzvoller. Dort, wo der Partner ein „Loch“ gefüllt hatte, fühlt es sich so an, als ob man ein Stück von sich selbst verloren hätte.
In der Psyche wird das „Loch“ gewöhnlich von Gefühlen und Erinnerungen an die Konflikte, Ängste und Verletzungen umgeben, die ursprünglich zu dem Verlust geführt haben. Wir vermeiden diese tiefen Verlustgefühle und noch mehr die darunter liegende Leere, weil wir eine unbewusste Angst haben, von dem „Loch“ verschluckt zu werden oder uns darin aufzulösen. Deswegen tun wir alles Mögliche, um die Erfahrung eines „Lochs“ zu vermeiden. Dabei zeigt die Arbeit mit den „Löchern“ immer wieder, dass die eigentliche Erfahrung des Loches nicht schmerzhaft ist! Wenn wir aufhören zu kämpfen und uns die Wahrheit des Verlustes in OKness und Offenheit fühlen lassen, dann erleben wir in der physisch-energetischen Realität des Körpers einfach nur eine Leere. Am Anfang ist es eine defizitäre Leere, aber sie wird ganz bald zu einer weiten, friedlichen Stille. Aus ihr manifestiert sich dann die abgespaltene Essenz-Qualität, nach der man sich gesehnt hatte. Diese Essenz-Qualität füllt das „Loch“ so perfekt aus, dass es sich auflöst. Nun können wir diese Qualität wieder im Bewusstsein wahrnehmen. Damit ist die Abspaltung aufgehoben, und die Qualität der Essenz beginnt wieder zu fließen und breitet sich auch in die Persönlichkeitsstrukturen aus. Wer das einmal erfahren hat und versteht, dass jedes Defizit („Loch“) eine Tür zu einem Schatz ist, der wird gerne den Weg gehen, weitere „Löcher“ zu transformieren. Je öfter wir das tun, desto mehr Präsenz und Charisma entwickeln wir. Ich arbeite selbst seit 10 Jahren mit den Grundlagen der von Almaas entwickelten "Diamond Work" und biete sie mittlerweile auch meinen Klienten an. Die Arbeit mit den „Löchern“ basiert auf einer feinen Dialogarbeit entlang des „felt sense“ und der energetischen Körperwahrnehmung. Dabei geht man mit viel Akzeptanz einen vertikalen Weg durch die verschiedenen Bewusstseinsschichten, vom Problemzustand an der Oberfläche über Widerstände, schmerzhafte Erinnerungen und Ängste bis hin zu dem „Loch“ und der darin enthaltenen Qualität der Essenz. Jede Schicht muss in Akzeptanz gesehen und im Bewusstsein der Körperenergie in OKness gehalten werden, bevor man zu der nächsttieferen Schicht vordringen kann. Schon der Weg dahin bringt das Sein verstärkt zum Fließen.

Wahrnehmung der Essenz

Neben verschiedenen Meditationen sind bewusste Entspannung und die Fähigkeit zur Körperwahrnehmung entlang des „felt sense“ von großer Bedeutung, um unsere wahre Natur und die Qualitäten der Essenz = grundlegende menschliche Seins-Qualitäten, wie z.B Ruhe, Frieden, Kraft, Offenheit, Leichtigkeit, Liebe, Klarheit, Schönheit, innerer Wert, Verschmelzung, u.v.m. direkt im eigenen Bewußtsein zu erfahren. Auch wirkt die Präsenz einer Person unterstützend, die diese Qualitäten bereits kennt und sich damit direkt verbinden kann, denn die Energie der Essenz erzeugt Resonanz mit der Essenz in einer anderen Person, so dass der sie dann leichter wahrnehmen kann.
Die Macht der Fragestellung wird ebenfalls genutzt, um in die Tiefe zu gelangen und Kontakt mit einer speziellen Qualität herzustellen.

Hinwendung zur Wahrheit

Wer den Kontakt mit der eigenen Tiefe erlebt, lernt den Kontakt mit der Essenz lieben und erkennt die Wahrheit und den überragenden Wert unserer wahren Natur und unseres inneren Wesenskerns. Dieses Wissen verändert uns und führt zu einer bewussten Hinwendung zur Wahrheit, die wir dann als wertvoller erachten als unsere Komfortzone, unsere eigenen Absichten, unsere Verstrickungen und unser Dramen um die eigene Wichtigkeit. Der regelmäßige Kontakt mit der Essenz durch Meditationen und bewusstes Erinnern unterstützen einen inneren Wandel zu mehr Selbsterkenntnis, Akzeptanz, Demut, Offenheit, Liebesfähigkeit und integrierter Menschlichkeit.

Diamond Logos

FAISAL MUQADDAM ist der Begründer des Diamond Logos. Er erforschte in den 60er und 70er Jahren das Sein. Daraus entwickelten sich präzise Erkenntnisse über die Zusammenhänge von Persönlichkeitsstruktur und Sein. Faisal entwickelte einen psycho-spirituellen Weg, der altes spirituelles Wissen und moderne Erkenntnisse aus Tiefen- und Entwicklungspsychologie zusammenführt. Wissen und Methoden des DL Weges ermöglichen es, die Barrieren, die Abtrennung von der Essenz und Anstrengung in der Persönlichkeit bewirken, aufzulösen und die Verbindung zur Essenz sehr präzise wiederherzustellen. Dadurch erleben wir ns wieder in Kontakt mit den inneren Ressourcen z. B. von erdiger Präsenz und Rezeptivität, Mut und Stärke, Mitgefühl und Offenheit, innerem Frieden und wahrer Macht, Freude, Kontakt. Von den Barrieren befreit, ist die Psyche von Essenzen erfüllt. Erlebt wird das als innere Ruhe, Fülle, Leichtigkeit und innerer Reichtum, als große Präsenz und als ganz viel neues und befriedigendes Leben. 

Die Macht der Fragestellung:
Selbsterforschung und Selbstreflexion an Hand einer intelligenten Frage erlauben es neu und anders auf die innere Problematik und auf die innerer Fülle zu schauen und viel tiefer liegende Erkenntnisse zu gewinnen. Die Macht der wahren Fragestellung führt den Frager in seine eigene Tiefe zu den strukturellen und energetischen Hintergründen des psychischen Systems. Solche Selbsterforschung wird am leichtesten mit einem oder auch 2 Partnern durchgeführt.

Enneagramm
In der Arbeit mit dem Ennneagramm unterscheidet man neun verschiedene Persönlichkeitsmuster und beschreibt ihre Beziehungen zueinander.
Jedes der neun Persönlichkeitsmuster hat eine bestimmte Weltsicht und betrachtet die Welt durch einen entsprechenden Filter, der durch die Idealisierung einer spezifischen Essenz geprägt ist. Das Enneagramm trägt viel zum Verständnis des eigenen Verhaltens und das der anderen bei. Es beschreibt auch, wie sich die Grundmuster in positiven wie in negativen Situationen verändern, und dadurch zeigt es uns Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung.

Die Arbeit mit dem Diamond Logos und dem Enneagramm der Essenz ermöglicht uns, schneller zu erkennen, zu welchem der 9 Persönlichkeitstypen wir selbst gehören. Wird dann die für den jeweiligen Persönlichkeitstyp zentrale Essenz integriert, erleben wir eine große innere Freiheit und Entspannung, die uns ein mehr an Konzentration für unsere eigentlichen Aufgaben erlaubt. Der Weg dieser Wandlung und inneren Reifung ist persönlich stimmig, sehr integrativ und für Menschen gedacht, die zugleich mitten im Leben stehen .